Breussmassage

für einen gesunden Rücken, zur Blockadenauflösung und Entspannung.

 

 

 

Der Vorarlberger Elektromonteur und Naturheilkundige Rudolf Breuss  (1899-1990) entwickelte

eine wirkungsvolle Massagetechnik, eine Ausgleichsmethode für die Bandscheiben und die gesamte Wirbelsäule. Er ging davon aus, dass es keine "verbrauchten" Bandscheiben gibt, sondern lediglich "degenerierte".

Die Breussmassage ist eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage, die imstande ist,

seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen. Sie leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und ist der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat, besonders im Kreuzbeinbereich. Sie trägt zu einem ausgeglichenen Nervensystem bei, ein gesunder Schlaf wird unterstützt, und das gesamte Energiesystem

kann sich regenerieren. Die Wirbelsäule wird sanft und natürlich gedehnt, worüber sich die

Bandscheiben besonders freuen. Dadurch werden die Bandscheiben befähigt, das aufgetragene reine Johanniskraut-Öl in sich aufzunehmen. Es wird die Entschlackung angeregt und wohlige Wärme wird spürbar. Auch bei einem Hexenschuß kann mit der Breussmassage mit guten Erfolgsaussichten behandelt werden, und Rückenschmerzen und hormonelle Störungen können gelindert oder beseitigt werden. Eine Breussmassage dauert

ca.45 bis 60 Minuten.

Rufen Sie uns einfach an oder schicken eine Mail. Wir beraten Sie gerne.